Navigation

Klinische Ethik

Klinische Ethik

Klinische Ethik beschäftigt sich mit moralischen Grundfragen angemessener Versorgung der Patienten, Begründungen für ärztliches Handeln im medizinischen Alltag und Konfliktsituationen in Krankenhaus und Praxis. Sie orientiert sich dabei an klinischen Problemfällen vom Lebensbeginn (Pränataldiagnostik, Schwangerschaftskonflikte u.a.) über ethische Fragen in Krisensituationen (Psychiatrie, Tumorerkrankungen, Organtransplantationen) bis hin zu Kontroversen am Lebensende (Patientenverfügung, Reanimation, Sterbebegleitung). Wichtige Instrumente der Klinischen Ethik sind Argumentationsanalysen angewandter Medizin- und Bioethik als auch empirische Forschungsstudien. Die Arbeitsschwerpunkte liegen bei Ethikberatung in der Praxis, Klinische Ethikkomitees (KEK), Vertrauensbeziehung und ärztliche Schweigepflicht sowie Studien zu Prinzipien wie Nichtschaden, Autonomie und Gerechtigkeit.