Navigation

Dr. med. Cornelia Eibauer

Dr. med. Cornelia Eibauer

  • Tätigkeit: Mitarbeiterin der Geschäftsstelle
  • Organisation: Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
  • Abteilung: Professur für Ethik in der Medizin
  • Telefonnummer: +49 9131 85-26437
  • E-Mail: cornelia.eibauer@fau.de

Lebenslauf

Seit 11/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Ethik in der Medizin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2014 – 2017

Ärztliche Praxistätigkeit und Medizinische Beratung in München

2013

Fachärztin in der Kinderklinik Hochried in Murnau (Neuropädiatrie)

2012

Fachärztin im SAPPV-Team der Haunerschen Kinderklinik in München (Kinderpalliativmedizin)

2008 – 2011

Weiterbildungsassistentin/Fachärztin im  kbo-Kinderzentrum München (Pädiatrie – Neuropädiatrie – Sozialpädiatrie)

2006 – 2008

Ärztin  in der Kinderklinik Kempten-Oberallgäu (Pädiatrie – Neonatologie)

2003 – 2005

Weiterbildungsassistentin im Behandlungszentrum Vogtareuth (Pädiatrie – Neuropädiatrie)

Fachliche Qualifikationen

  • 2014: Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Neuropädiatrie
  • 2013: Anerkennung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • 2009: Anerkennung als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Studium und Promotion

  • 2009: Promotion an der TU München zum Thema „Wertigkeit des NMP22 BladderChek Tests in der Diagnostik des Harnblasenkarzinoms“
  • 1993 – 2003: Studium der Humanmedizin an der TU München und der Universität Regensburg

Arbeitsschwerpunkte

  • Klinische Ethikberatung
  • Pädiatrie – Kinder- und Jugendmedizin
  • Kinderpalliativmedizin