Navigation

PD Dr. med. Wolfgang Frobenius, MME

PD Dr. Wolfgang Frobenius, MME

Freier Mitarbeiter

Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Lehrstuhl für Geschichte der Medizin

Verzeichnis medizinhistorischer Publikationen

Dross, Fritz / Frobenius, Wolfgang / Thum, Andreas: „Wir können ihr Geschick nicht wenden“. Die jüdischen Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie im Nationalsozialismus. Ein Gedenkbuch. Berlin/Leipzig 2020 [im Druck]

Frobenius, W: Widerstand war möglich. Der Gynäkologe Werner Lüttge, die DGG und die Zwangsabtreibungen im Nationalsozialismus. Geburtsh Frauenheilk 79; 2019, S. 242-246.

Frobenius W: Belastete Büsten. In: Leven KH, Rauh P, Thum A, Ude-Koeller S (Hg.). Die Medizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Kontexte, Köpfe, Kontroversen (1743-2018). Wien u.a. 2018, S. 182.

Frobenius W: „Kein Erlaß kann die Umgehung des § 218 verlangen“ – Das externe Fakultätsmitglied Werner Lüttge und die NS-Rassenpolitik. In: Leven KH, Rauh P, Thum A, Ude-Koeller S (Hg.). Die Medizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Kontexte, Köpfe, Kontroversen (1743-2018). Wien u.a. 2018, S. 126-134.

Frobenius W, Thum A, Dross F: Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie im Nationalsozialismus. Teil 1: „Revolutionszeiten aber sind Gebärzeiten – hart, schwer, erschütternd und schmerzvoll“. Frauenarzt 58; 2017, S. 157-160.

Frobenius W, Thum A, Dross F: Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie im Nationalsozialismus. Teil 2: Die Zwangssterilisationen im Spiegel der Kongresse – nur einmal auf Konfrontationskurs zum NS. Frauenarzt 58; 2017, S. 252-256.

Thum A, Frobenius W, Dross F: Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie im Nationalsozialismus. Teil 3: Die Ausgrenzung der „jüdischen“ Mitglieder – nur scheinbare Zurückhaltung. Frauenarzt 58; 2017, S. 342-345.

Dross F, Thum A, Frobenius W: Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie im Nationalsozialismus. Teil 4: Nach Diktatur und Krieg: Klagen und Verdrängen. Frauenarzt 58; 2017, S. 426-430.

Dross, Fritz / Frobenius, Wolfgang / Thum, Andreas / Bastian, Alexander: „Ausführer und Vollstrecker des Gesetzeswillens“ – die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie im Nationalsozialismus. Unter Mitarbeit von Ulrike Thoms. Herausgegeben von Thomas Dimpfl, Diethelm Wallwiener und Fritz Dross – im Auftrag der DGGG. Geburtsh Frauenheilk 76; 2016, S1-S158 [Suppl.]

Frobenius, Wolfgang: Medizin und Technik – ein sehr erfolgreiches Joint Venture. In: Karl-Heinz Leven und Andreas Plöger (Hg.): 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen. 1815-2015. Köln u.a. 2016, S. 184-199.

Frobenius, Wolfgang: „Normale“ Wissenschaft im Nationalsozialismus. Erlanger Medizinpromotionen zwischen 1932 und 1948. In: Karl-Heinz Leven und Andreas Plöger (Hg.): 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen. 1815-2015. Köln u.a. 2016, S.242-261.

Frobenius, Wolfgang: „Unhaltbare Zustände“: Konflikt um Geburtshilfe und Frauenheilkunde. In: Karl-Heinz Leven und Andreas Plöger (Hg.): 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen. 1815-2015. Köln u.a. 2016, S. 310-313.

Frobenius, Wolfgang: Die Hebammenschule: Aus Baracken in die „Zahnsche Villa“. In: Karl-Heinz Leven und Andreas Plöger (Hg.): 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen. 1815-2015. Köln u.a. 2016, S. 432-435.

Fritz Dross, Wolfgang Frobenius: „Röntgenkater“, in: Karl-Heinz Leven, Andreas Plöger (Hg.), 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen, Köln 2016, S. 199-207

Wolfgang Frobenius, Annemarie Kinzelbach, Fritz Dross: „Die bayerischen Gynäkologen und ihre Fachgesellschaft im Nationalsozialismus“. In: Matthis Krischel, Mathias Schmidt, Dominik Groß (Hg.), Medizinische Fachgesellschaften im Nationalsozialismus. Bestandsaufnahme und Perspektiven, Berlin 2016, S. 115-127

Frobenius, Wolfgang / Kinzelbach, Annemarie / Anthuber, Christoph / Dross Fritz: German gynecologic societies investigating their Nazi past. Arch Gynecol Obstet (2014) 290:925-928. DOI 10.1007/s00404-014-3277-6

Frobenius Wolfgang, Thoms Ulrike, Dross Fritz: DGGG im Nationalsozialismus. Mühsame Spurensuche in fremden Archiven. Geburtsh Frauenheilk 2014; 74:801-2.

Frobenius, Wolfgang: “Gestern habe ich zum letzten Mal ein Messer angefaßt!“ Die Strahlentherapie auf den BGGF-Tagungen von 1912 bis 1939. In: Anthuber C, Beckmann MW, Dietl J, Dross F, Frobenius W (Hrsg.): Herausforderungen. 100 Jahre Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde. Thieme, Stuttgart, New York 2012, S. 60-86.

Frobenius, Wolfgang: BGGF-Ehrenmitglieder und das „Dritte Reich“. In: Anthuber C, Beckmann MW, Dietl J, Dross F, Frobenius W (Hrsg.): Herausforderungen. 100 Jahre Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde. Thieme, Stuttgart, New York 2012, S. 115-137.

Frobenius, Wolfgang: Die Wiederbesetzung der gynäkologisch-geburtshilflichen Lehrstühle in Bayern nach 1945. In: Anthuber C, Beckmann MW, Dietl J, Dross F, Frobenius W (Hrsg.): Herausforderungen. 100 Jahre Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde. Thieme, Stuttgart, New York 2012, S. 149-185.

Frobenius, Wolfgang: “The Rabbits are Prepared…” The Development of Ethinylestradiol and Ethinyltestosterone. In: J Reproduktionsmed Endokrinol 8 (2011), Special Issue 1; “50 Years Oral Hormonal Contraception”, S. 32–57.

Frobenius, Wolfgang: Abtreibungen bei „Ostarbeiterinnen“ in Erlangen. Hochschulmediziner als Helfershelfer des NS-Regimes. In: Andreas Frewer, Günther Siedbürger (Hg.): Medizin und Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Einsatz und Behandlung von „Ausländern“ im Gesundheitswesen. Campus, 2004, S. 283-397.

Frobenius, Wolfgang und Beckmann, Matthias: „Eine wahrhaft barbarische Therapie…“. Ein Blick auf die Frauenheilkunde im 19. und 20. Jahrhundert am Beispiel Erlangen. Frauenarzt 45 (2004) 824-830.

Frobenius, Wolfgang: Röntgenstrahlen statt Skalpell. Die Erlanger Frauenklinik und die Geschichte der Radiologie von 1914-1945. Erlanger Forschungen, Reihe B, Bd. 26. Erlangen, 2003.

Frobenius, Wolfgang: Stichwort „Röntgen-Wertheim“. Gynäkologische Strahlentherapie in Erlangen (1914-1945). In: Astrid Ley, Marion Maria Ruisinger (Hrsg.): Von Gebärhaus und Retortenbaby. 175 Jahre Frauenklinik Erlangen. Erlangen 2003, 92-109.

Frobenius W: This man´s pill? Carl Djerassi, die “Erfindung” der Pille und der Paradigmenwechsel in der Wissenschaft  –  Anmerkungen zu einem Jubiläum mit zweifelhaftem Datum. Geburtsh Frauenheilk 62 (2002) 849-855.

Frobenius W: Wie angesehene Mediziner zu Helfershelfern des NS-Regimes wurden – Zwangsabtreibungen bei Ostarbeiterinnen 1943-1945 in Erlangen. In: Stephan Kolb et al. (Hrsg): Medizin und Gewissen – wenn Würde ein Wert würde. Eine Dokumentation über den internationalen IPPNW-Kongress. Erlangen 24.-27. Mai 2001. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main, 2002, 66-67.

Frobenius W: Ludwig Fraenkel: ‚Spiritus rector‘ of the early progesterone research. European Journal of Obstetrics & Gynecology and Reproductive Biology 83 (1999) 115-119.

Frobenius W: Ludwig Fraenkel, das Corpus luteum und der Weg zum Progesteron. Zentralbl Gynäkol 120 (1998) 317-323.

Frobenius W: Zimmer mit Aussicht für die „Schmerzenstöchter“: 1828 begann die klinische Geburtshilfe in Erlangen. Gynäkol Geburtsh Rdsch 36 (1996) 163-168.

Frobenius W: Bei Peritonitis nach Sektio Champagner löffelweise. Aus der Geschichte der Geburtshilfe in Erlangen – Daten von rund 60 000 Entbindungen in 100 Jahren. Gynäkol Geburtsh Rdsch 36 (1996) 212-220.

Frobenius W: Das Chiari-Frommel Syndrom. Ein Beitrag zur Geschichte der Endokrinologie mit einer biographischen Skizze über Richard Frommel, der von 1887 bis 1901 die Erlanger Universitäts-Frauenklinik geleitet hat. Schmidt, Neustadt/Aisch, 1992.

Frobenius W: Beim Schein einer Petroleumlampe konnte die Operation beginnen. Richard Frommel (1854-1912): Pionier bei der Behandlung der Extrauteringravidität. Geburtsh Frauenheilk 52 (1992) 712-716.

Frobenius W: A Triumph of Scientific Research. The development of ethinylestradiol and ethinyltestosterone: a story of challenges overcome. Parthenon, Carnforth (UK) and New Jersey (USA) 1990.

Frobenius W: Die Ethinylierung von Sexualsteroiden. Zur Geschichte eines bedeutenden Fortschrittes in der gynäkologischen Endokrinologie. Endokrinologie-Informationen 14 (1990) 85-88.

Frobenius W: Fritz Hitschmann und Ludwig Adler: Zwei Pioniere der gynäkologischen Morphologie. Geburtsh Frauenheilk 50 (1990) 79-85.

Frobenius W: Fehldiagnose Endometritis. Zur Revision eines wissenschaftlichen Irrtums durch die Wiener Gynäkologen Fritz Hitschmann und Ludwig Adler. Georg Olms Verlag Heidenheim, 1988.